Startseite » Haus der kleinen Forscher

Haus der kleinen Forscher

Netzwerk Kreis Kleve „Haus der kleinen Forscher“

Die Bildung von Kindern in den Bereichen Naturwissenschaften, Mathematik und Technik fängt bereits schon im Kita- und Grundschulalter an. Deshalb engagiert sich das zdi-Zentrum Kreis Kleve auch für Angebote im Bereich der Frühförderung im MINT-Bereich, besonders im Hinblick auf den demografischen Nachwuchskräftebedarf im naturwissenschaftlich-technischen Bereich. Zu diesem Thema arbeitet das zdi-Zentrum Kontakt mit dem Netzwerk „Haus der keinen Forscher Kreis Kleve“ in Kleve zusammen, um gemeinsam Projekte zu entwickeln und anzubieten.

Bild 1_Kita aus Goch besucht zdi SchülerlaborDie gemeinnützige Stiftung Haus der kleinen Forscher engagiert sich mit einer bundesweiten Initiative für die Bildung von Kindern im Kita- und Grundschulalter in den Bereichen Naturwissenschaften, Mathematik und Technik. Sie unterstützt Erzieherinnen und Erzieher sowie GrundschullehrerInnen im Bereich Naturwissenschaften, Mathematik und Technik durch Workshops zum Experimentieren wie z.B. „Alles heiße Luft?“ „Wasser marsch!“, „Mathe in Raum und Form“ „Strom und Energie“ oder auch „Magnetismus“, „Sprudelgase“ und anders mehr! Die Workshops dienen dazu die pädagogischen Fachkräfte in die Lage zu versetzen situationsbezogen die Fragen der Kinder zu den ihnen begegnenden Alltagsphänomenen aufgreifen zu können. Anstelle fertige Antworten zu liefern ist das Ziel, dass ErzieherInnen und LehrerInnen die Fragen zusammen mit den  Kindern die Fragen aktiv, kokonstruktiv und experimentell klären. Neben den Workshops werden im Laufe des Jahres für die teilnehmenden Kitas und Grundschulen auch verschiedene Aktionen in Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Kooperationspartnern angeboten. Für Fragen rund um das Klever Netzwerk steht Ihnen die Netzwerkkoordinatorin Barbara Maué unter barbara.maue@hochschule-rhein-waal.de gerne zur Verfügung. Workshoptermine und weitere Informationen finden Sie hier.

Haus der kleinen Forscher