Am 16. November 2015 finden in Kooperation mit RWE und der Deutschen Umwelt-Aktion e.V. drei Workshops zum Thema „Elektromobilität“ an. Der Schulkurs richtet sich an Schulklassen der Klassenstufe 8. 

Deutsche Umwelt AktionWelche Vor- und Nachteile haben Autos? Gibt es schon umweltfreundliche Autos auf unseren Straßen? Wie funktioniert welche Antriebstechnik? Und wie und wo kann man ein E-Fahrzeug eigentlich aufladen?

Ein qualifizierter Referent der Deutschen Umwelt-Aktion e.V. erklärt Schülerinnen und Schülern in einer 90-minütigen abgeschlossenen Unterrichtseinheit „Elektromobilität“. Der Experte erklärt, warum Fahrzeuge den Klimawandel verstärken und warum es gut wäre, wenn es Autos gäbe, die kaum oder kein Kohlenstoffdioxid erzeugen.

 

Einzelheiten:
Datum: 16.11.2015
Uhrzeit: Termin 1: ausgebucht
Termin 2: ausgebucht
Termin 3: ausgebucht
Veranstaltungsort: Hochschule Rhein-Waal
Schülerlabor „Energie“ (13 01 008)
Marie-Curie-Str. 1
47533 Kleve
Zielgruppe Schulklassen der Klassenstufe 8
Ansprechpartner: Frau Martina Bracht-Nienaber
02821 80673-382
martina.bracht-nienaber@hochschule-rhein-waal.de
 
Frau Karen Herold
02821 80673-627
karen.herold@hochschule-rhein-waal.de